YCDS
  Yacht-Club Dagebüll-Schlüttsiel e.V.  

 

 
 

Steganlage Schlüttsiel

 

 


Schlüttsiel wird auch als "Tor zur Halligwelt" bezeichnet. An der Südmole befindet sich der Anleger der Wyker Dampfschiffs-Reederei (W.D.R.), deren Fähre von hier aus die Halligen Hooge und Langeness sowie die Insel Amrum ansteuert. Für Ausflugsschiffe ist Schlüttsiel Ausgangspunkt vielfältiger Touren ins Wattenmeer, zu den Halligen und den Seehundsbänken. An der Nordmole befindet sich die Steganlage des Yacht-Clubs Dagebüll-Schlüttsiel.

Panorama Schlüttsiel

Den Skippern des YCDS und ihren Gästen bietet sich ein großartiges Panorama. Von hier aus haben sie einen besonders guten Zugang zum Nordfriesischen Wattenmeer. Die Inseln und Halligen können auf kürzestem Weg und ohne vorherige Schleusung erreicht werden.

Der Schwimmsteg ist von Anfang Mai bis Ende September in Betrieb. Das Kranen der Boote ist ein Ereigniss, das auch in der Öffentlichkeit Beachtung findet.

Husumer Nachrichten vom 29. April 2008
Husumer Nachrichten vom 29. April 2008

Die meisten der 21 Liegeplätze sind dauerhaft vermietet. Für Gastlieger stehen in der Regel Plätze unterschiedlicher Größe zur Verfügung. Bei Niedrigwasser fallen die Liegeplätze trocken. Für das Ein- und Auslaufen ist deshalb der Tidenkalender zu beachten.

Während der Bootssaison ist die Steganlage videoüberwacht. Die Liegeplatznutzer haben die Möglichkeit, die passwortgeschützte Webcam hier aufzurufen.

Steganlage Schlüttsiel

Liegeplätze werden an Clubmitglieder für 150–250 € pro Jahr vermietet. In den ersten acht Jahren der Nutzung kommt ein jährlicher Investitionszuschuss in Höhe von 50 € hinzu. Gastlieger bezahlen 10 € pro Tag. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

 

 
       

© 2017 YCDS – Yacht-Club Dagebüll-Schlüttsiel e.V., Thomas Ludewig